Home
Wir über uns
Horremer Hybiclan
Berliner Hybiclan
Nachwuchs
Links
 



Die "Stadt Zons" ist ein Stadtteil von Dormagen und liegt im südlichen Teil von NRW.
In Dormagen leben auf nahezu 86 Quadratkilometern Fläche über 62.300 Einwohner in zwölf Stadtteilen. Dormagen liegt im Städtedreieck Düsseldorf-Köln-Mönchengladbach und ist bequem über die Bundesautobahn A 57, die Bundesstraße 9 und per Bahn zu erreichen.Möglichkeiten zur aktiven Freizeitgestaltung bieten unter anderem rund 55 Sportvereine. Erholsame Entspannung finden Dormagenerinnen und Dormagener sowie die bei uns immer willkommenen Gäste in der Rheinaue und in den rund 233 Hektar großen Waldgebieten, in denen auch der Geo-Park und das Wildgehege Tannenbusch beheimatet sind. Denn Dormagen - inmitten einer saftiggrünen Wald und Wiesenlandschaft am linken Niederrhein gelegen - hat in dem sonst eher waldarmen Kreis Neuss die meisten Flächen mit Laub- und Nadelholz zu bieten.
Touristischer Anziehungspunkt ist der Stadtteil Zons. Die im 14. Jahrhundert von Erzbischof Friedrich von Saarwerden gegründete ehemalige kurkölnische Zollstadt wird aufgrund ihrer gut erhaltenen mittelalterlichen Mauern und Türme auch das "rheinische Rothenburg" genannt und zieht Jahr für Jahr eine Million Besucher in ihren Bann. Noch älter als die Zollfeste Zons ist eine weitere Sehenswürdigkeit von Dormagen, das Kloster Knechtsteden. Vor über 850 Jahren begannen hier Mönche mit dem Bau der romanischen Doppelchor-Basilika, die inmitten von Wald und Obstgärten auf einer leichten Anhöhe gelegen, zu den eindrucksvollsten Sakralbauwerken des Landes gehört.

Mehr Informationen zu unserer schönen Stadt finden Sie hier:

http://www.dormagen.de/

http://www.sontina.de/Altstadt_Zons/altstadt_zons.html


 
Top